Vollnarkosen

Bei manchen Kindern, aber auch wenigen Erwachsenen, ist es notwendig und sinnvoll eine Zahnsanierung in Vollnarkose durchzuführen. Gerade bei stark zerstörten Zähnen ist dies oft der beste Weg zu einem kariesfreien Gebiss.

Die Narkose wird ambulant in unserer Praxis von einem sehr erfahrenen Anästhesisten vorgenommen, d. h. die Kinder und auch Erwachsene können schon nach recht kurzer Zeit die Praxis wieder verlassen.

Diese Narkose ist eine Wunschleistung und wird (von unserem Anästhesisten) privat in Rechnung gestellt.

Lachgassedierung

Eine große Hilfe für Angstpatienten ist die Möglichkeit der Behandlung unter Lachgas. Diese sehr alte Methode ist in vielen Ländern weit verbreitet. Das Einatmen von Lachgas bewirkt eine innere Ruhe, entpannt Sie und minimiert das Schmerzempfinden.

  • Sie können die Tiefe der Sedierung mitbestimmen
  • Absolut kein Kontrollverlust
  • bereits 15 Minuten nach der Behandlung ist das Gas aus Ihrem Körper ausgeschieden und Sie sind wieder verkehrstüchtig
  • auch für Kinder geeignet (ab 6 Jahren)

Wir verwenden das z.Z. modernste Gerät für diesen Zweck und haben geschultes und mit dieser Methode erfahrenes Personal. Sicherheit steht auch hier an erster Stelle.

Lachgassedierung wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen!